Regionalgruppe der

Kontakt

Ambulanter Hospizdienst Saar
AHD Saar

Telefon: 06824 – 907 90 88
Email: info@ahd-saar.de
In dringenden Fällen : 06824 - 907 90 90
Internet: www.ahd-saar.de

Anschrift:
Enggass 10
66564 Ottweiler

Blog AHD-Saar

Jahresrückblick 2016

Unsere Räumlichkeiten vor der Renovierung Unsere renovierten Räumlichkeiten
Unsere neue Geschäftsstelle in der Fussgängerzone ist eingerichtet und durch die großartige handwerkliche Unterstützung von Stefan Burr (Maler) und Kurt Lauck (Elektriker) zu einem einladenden Hospiz-Treffpunkt in Ottweiler gereift.
 
Die Geschäftstelle wurde 2016 von Anke Groß, Christina Grenner, Ortrud Romeike und Helga Figaj morgens zwischen 10.00 – 11.30 Uhr für Beratungsgespräche und als Anlaufstelle für Fragen rund um die Hospizarbeit sehr zuverlässig betreut.
 
Bei der Gestaltung und der Beschaffung von Visitenkarten, Flyers und Rollbannern unterstützt uns Julian Collet aus Münchwies. Bei der Gestaltung und Umsetzung unseres Newsletters werden wir von Ira Raber aus Münchwies (zur Zeit Hamburg) betreut. Technische Unterstützung im Bereich Internet wird von Jörg Langer vom PC Service Langer aus Neunkirchen gegeben.
Alle Unterstützer engagieren sich ehrenamtlich für die gemeinsame Hospizarbeit.
 
Wir danken auch Michael, Ralf und Kaj Gergen, Werner Raber sowie allen, die uns so tatkräftig beim Umzug und Umbau in unsere neue Geschäftsstelle unterstützt haben.
 
Wir hatten 2016 Besuch von Bürgermeister Schäfer und der Fraktionsvorsitzende der CDU-Landtagsfraktion Tobias Hans beschaffte und überreichte eine Spende vom Ministerium für Gesundheit, Soziales, Frauen und Bildung.
 
Im Sommer 2016 führten wir unsere erste Sommer-Akademie durch – diesmal zum Thema „Trauerarbeit und Trauerbegleitung“ mit Gottfried Rudolph vom Bildungsinstitut der IGSL Hospiz e.V.
 
Im September 2016 nahmen erstmals 4 Mitglieder des AHD Saar an der deutschlandweiten IGSL-Regionalgruppenkonferenz in Schmerlenbach teil.
 
Im Laufe des Jahres wurden zur besseren hospizlichen Versorgung Kooperationsverträge mit dem AWO-Seniorenzentrum Maria Juchacz-Haus in Ottweiler und dem stationären Fliedner-Hospiz Neunkirchen geschlossen. Weitere Kooperationsverträge (u.a. mit dem Saarländischen Schwesternverband) sind in Vorbereitung.
 
Im Oktober nahm der AHD Saar als Partner der Hospiz- und Palliativinitiative des Landkreises Neunkirchen an der Unterzeichnung der „Charta zur Betreuung von Schwerstkranken und Sterbenden“ durch Landrat Sören Meng teil.
Wir haben unsere Kontakte zur „Betreuungsstelle“ und zur „Leitstelle älter werden“ des Landkreises Neunkirchen intensiviert und sind im Kontakt mit dem SKFM zum Thema „Betreuungsrecht“.
 
Unsere Befähigungskurse zur „Qualifizierung von ehrenamtlichen Hospizbegleter*innen“ werden seit mehr als 10 Jahren von unserer 1. Vorsitzenden Inge Gergen geleitet und 2016 machten 7 ehrenamtliche Hospizbegleterinnen ihren Abschluss. Wir danken den Teilnehmerinnen des Kurses „2015/2016“ für ihr Interesse an der Hospizarbeit und die ersten ehrenamtlichen Einsätze.
Erstmals begann wegen des großen Interesses jeweils im Mai und im Juni ein Befähigungskurs und wir danken Herrn Rebel von der Ehrenamtsbörse des Landkreises für seine Unterstützung.
 
Auch 2016 sind wir traurig, weil Menschen gestorben sind und Menschen Menschen verloren haben. Wir sind aber auch dankbar, dass unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen wieder Begleiter und Unterstützer für Menschen sein konnten, damit diese ihren letzten Lebensabschnitt in einer vertrauten und menschlichen Umgebung zu Ende gehen konnten.
 
Herzlichen Dank für 2016 und wir sind froh, dass wir 2017 mit Ihnen und Euch zusammenarbeiten dürfen.